Dyskalkulie - Logopädie Michendorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dyskalkulie

Lerntherapie


5-7% der Weltbevölkerung kennt das Problem mit den Zahlen und kompensiert es.
Dabei handelt es sich um ein Problem der Raum- und Zeit-Orientierung und ursächlich dafür werden Reifeverzögerungen in der kindlichen Entwicklung gesehen.


Man erkennt die Rechenschwäche daran, dass die Kinder beim rein zählenden Operieren verharren- auch vermeintlich einfache Aufgaben, wie 5+3 werden immer wieder neu errechnet. Rechts-Links-Verwechslungen sind häufig vorhanden, die Uhr ist schwer zu erlernen, ebenso der Umgang mit Geld.

Die fehlenden Transferleistungen ermöglichen auch bei ständigem, fleißigem Üben keine Verbesserungen, kosten aber enorme Konzentrations-und Gedächtnisleistungen.
Die Finger werden unverhältnismäßig lange benutzt (auch heimlich unter dem Tisch) und vor dem höheren Zahlenbereich haben die Kinder häufig Angst-weil die Vorstellungskraft für diesen großen Raum fehlt.

Unsere Lerntherapie setzt bei den Ursachen an, bei der neurofunktionellen Reorganisation von Raum  und Zeit. Und zusätzlich bei den mathematischen Kernkompetenzen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü